Ismene Poulakos

Mein Name ist Ismene Poulakos (Jhg. 1970), ich bin im Hunsrück geboren und aufgewachsen, mein Vater stammt jedoch aus Athen. Vielleicht hat er mir das Großstadt-Gen vererbt oder es ist einfach ein Naturgesetz, dass das Landleben für Jugendliche einfach stinklangweilig ist. Jedenfalls habe ich nach dem Abitur in Berlin gelebt und bin nach vielen Reisen schließlich in Köln gelandet. Keine Metropole, aber eine Stadt zum Lieben! Seit Mai 2015 bin ich Leiterin Digitalredaktion des „Kölner Stadt-Anzeiger“. Vorher habe ich zweieinhalb Jahre das Seit 2012 das Team Innovation des Medienhauses M. DuMont Schauberg geleitet, das verlagsnahe neue Produkte entwickelt und gleichzeitig Think Tank der Mediengruppe ist.

Davor habe ich das tägliche Magazin des „Kölner Stadt-Anzeiger“ 2006 entwickelt und sieben Jahre lang als Redaktionsleiterin gestaltet. Ich bin Dozentin für Kreativität und Themenfindung an verschiedenen Journalistenschulen. Ein Herzensprojekt habe ich gemeinsam mit meiner Freundin Angela Diers ins Leben gerufen: Visionsworkshops auf einem alten Bauernhof bei Lippstadt. Aus diesem Geist heraus ist auch der Blog Ideenbrise entstanden.

Ich habe Soziologie, Psychologie und Medienwissenschaften studiert und eine Ausbildung als systemischer Coach und Change Manager. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meinem Mann, meinen zwei Kindern, der Großfamilie, Freunden oder beim Karatetraining.